Warum Trunk Funk 102,0 - Heemer Kerwe Radio?

Zu Beginn des Jahres 2021 waren wir guter Hoffnung, dass unsere geliebte Zelt-Kerb stattfinden kann. Diese Hoffnungen mussten wir schnell begraben. Unsere Kerb fällt das zweite Jahr in Folge aus.

Der Stellenwert unserer Kerb wurde im letzten Jahr druch die "Heemer Net-Kerb" des Heemer Kerwe Clubs deutlich.
Die Kerb soll läwe!

Die Frage war: "Wie grien ma das dies Johr hin?"

Eine ähnliche Aktion wie im Vorjahr, lies nur nochmal schwer realisieren. Außerdem konnten nicht alle Heemer an der Net-Kerb teilnehmen, da viele keinen Zugriff auf WhatsApp haben.

"Warum mache ma kä Radio? Kann jeder, von Jung bis Ald, inschalde un aach sei Senf dezugenn."

Nur wie geht das? Mit wem muss man sprechen und welche Anträge muss man stellen?

Zunächst musste eine Genehmigung der Landesmedienanstalt des Saarlands für den Sender eingeholt werden und eine UKW-Frequenz bei der Bundesnetzagentur beantragt werden. Die GEMA durften wir auch nicht vergessen.

Dies war zum Glück alles sehr unproblematisch, da die angesprochenen Stellen die ganze Aktion unterstützen und sehr unbürokratisch Hilfe leisteten.

Wie zu erwarten, war es auch kein Problem Mitstreiter zu finden, die die Idee mit Leben füllten. Egal ob es um Sendungen, Musik oder die Technik ging - Der Trunk Funk war am Start!

Zusammen zeigen der Heemer Kerwe Club, die UHG und der SV Hoof was wir in unserem Ort in Lage sind zu leisten, wenn wir alle an einem Strang ziehen!

Wir freuen uns auf ein paar schöne Tage und hoffen, dass das Programm gefällt.

Marc Ritter & Florian Schulz (Trunk Funk-Intendanten)